Nationalmannschaft

Fußball Am Angreifer des FC Bayern lassen sich der Niedergang der Nationalmannschaft und die deutsche Torflaute festmachen

Krise – wenn es nicht müllert

Archivartikel

Amsterdam.Früher galt: WM-Jahre sind Müller-Jahre. Heute gilt: Es müllert nicht mehr in der Fußball-Nationalmannschaft. Der Angreifer des FC Bayern steht sinnbildlich für den Absturz der DFB-Auswahl. Vor dem Nations-League-Spiel am Samstag (20.45 Uhr/ZDF) in Amsterdam gegen die Niederlande lässt sich an dem 29-Jährigen auch die aktuelle deutsche Torflaute festmachen. Und dennoch deutet alles darauf hin,

...

Sie sehen 15% der insgesamt 2752 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema