Nationalmannschaft

Fußball Auf Bundestrainer Joachim Löw kommen vor der WM viele Probleme zu - nicht alle kann er beeinflussen und lösen

Manchmal hilft nur hoffen

Archivartikel

Köln.Für Joachim Löw beginnt nach dem Länderspielabschluss gegen Frankreich die nächste Stufe der WM-Planung. Trotz des erfolgreichen Jahres mit Confed-Cup-Sieg und Rekord-Qualifikation muss der Bundestrainer bis zum Turnierstart am 14. Juni in Russland noch einige Fragen klären. Auf manche hat er Einfluss, wie die wieder einmal schwierige Quartier-Wahl im riesigen Gastgeberland. Bei anderen

...
Sie sehen 12% der insgesamt 3404 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00