Nationalmannschaft

Deutschland Schwacher Weltmeister lässt sich zum WM-Auftakt von Mexiko mit 0:1 düpieren / Bundestrainer Löw: „Wir werden wieder aufstehen“

Nach Fehlstart sofort schwer unter Druck

Archivartikel

Moskau.Der entsetzte Gesichtsausdruck von Toni Kroos sprach Bände. Als der Schuss des eingewechselten Julian Brandt in der 89. Minute nur am Außenpfosten entlangstrich, schien dem Star von Real Madrid bewusst zu werden, dass der kapitale Fehlstart des amtierenden Weltmeisters in die WM 2018 nicht mehr abzuwenden war: Die verdiente 0:1 (0:1)-Niederlage gegen den wohl stärksten Gruppengegner Mexiko

...

Sie sehen 9% der insgesamt 4797 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema