Nationalmannschaft

Fußball Bundestrainer Joachim Löw würde in der Endlos-Debatte um den Arsenal-Star gerne einen Schlussstrich ziehen

Özil verweigert weiter das Gespräch

Archivartikel

Berlin.Joachim Löw würde gern einen Schlussstrich ziehen in der Endlos-Debatte um Mesut Özil. Doch der Bundestrainer muss wie Nationalmannschafts-Manager Oliver Bierhoff und der gesamte DFB weiter mit Verwirrungen und Vorwürfen um den zurückgetretenen Ex-Weltmeister leben. „Wir hätten uns gerne mit Mesut unterhalten. Aber wir müssen akzeptieren, dass er momentan das Gespräch mit uns nicht haben

...

Sie sehen 12% der insgesamt 3411 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00