Nationalmannschaft

DFB-Elf II Hinter vorgehaltener Hand gibt es leise Kritik am deutschen WM-Quartier / Kroos freut sich schon auf den Urlaub danach

Watutinki stößt auf wenig Begeisterung

Archivartikel

Watutinki.Im Hotelzimmer von Co-Trainer Thomas Schneider lief kein Wasser aus dem Hahn, Offensivkraft Julian Draxler knickte gleich in der ersten Übungseinheit im für die Vorlieben der DFB-Elf nicht kurz genug gemähten Rasen des Trainingsplatzes von ZSKA Moskau um: Am WM-Quartier der deutschen Nationalmannschaft in Watutinki gab es in den ersten Tagen gleich mehrere Kinderkrankheiten zu beseitigen.

...

Sie sehen 16% der insgesamt 2498 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema