Nationaltheater

Schauspiel Im Nationaltheater eröffnet Hausautorin Sivan Ben Yishai die Spielzeit mit „Liebe / Eine argumentative Übung“

Da haben wir den Spinat

Mannheim.Das fängt ja schon mal gut an … Mit nichts Geringerem als einem gewaltigen Orgasmus lässt Sivan Ben Yishai ihr Stück „Liebe / Eine argumentative Übung“ beginnen. Eine 12-Jährige entdeckt in der Badewanne ihre Sexualität – und wird so heftig von diesem Erweckungserlebnis geschüttelt, dass sie sich dabei vier Zähne ausschlägt. Danach hält sie ein Tigerbaby in den Armen. Das erzählt zumindest der

...

Sie sehen 10% der insgesamt 4027 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema