Nationaltheater

Das Interview „Siebenundzwanzig Jahre“ von Gernot Grünewald feiert am Samstagabend Premiere im NTM / Werk behandelt Klimawandel

„Das Ausmaß liegt in unserer Hand“

Gernot Grünewald inszeniert am Nationaltheater mit Mannheimer Bürgerinnen und Bürgern ein Stück über die Klimakrise. „Siebenundzwanzig Jahre“ ist die Zeit, die noch bleibt, um die globale Erwärmung auf zwei Grad Celsius zu begrenzen. Ein utopisches Ziel, prognostiziert Grünewald vor der Premiere am Samstagabend. Wie sein Stück aber dennoch Hoffnung machen soll und was an der Inszenierung

...

Sie sehen 10% der insgesamt 3984 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema