Nationaltheater

Das Gespräch Die Nationaltheater-Schauspielerin Almut Henkel über das Leben und Arbeiten während der Corona-Krise

„Dieser Beruf ist ein großes Geschenk für mich“

„Oft sind es auch die Rollen, die nicht die prominentesten sind“, sagt Schauspielerin Almut Henkel – die Rollen, die gleichwohl etwas Besonderes zurücklassen, die einen besonders prägen. Die der Virginia Woolf etwa, die sie in „Dear Creature“ gespielte hatte, an der Seite von Kollegin Franziska Arndt.

Über sieben Jahre lang lief das Zwei-Personen-Stück um den Briefwechsel zwischen den

...

Sie sehen 10% der insgesamt 4182 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema