Nationaltheater

„Erleben, wie sich die Zeit aufhebt“

Mit Adolf Hitler hat es begonnen. Vier Schauspieler unterhielten sich auf der Mannheimer Nationaltheaterbühne (NTM) darüber, wie der Nazi sich darstellen lässt. Es war die Zeit von „Ein bisschen Ruhe vor dem Sturm“ und Theresia Walser noch keine 40 Jahre alt. Jetzt, zwölf Jahre und sieben Mannheimer Walser-Uraufführungen später, knüpft sie am Samstag mit „Nach der Ruhe vor dem Sturm“ daran an.

...

Sie sehen 7% der insgesamt 6075 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00