Nationaltheater

Planungsstand Neue Zahlen gehen von 247 Millionen Euro aus / Weitere Baukostensteigerung einkalkuliert / Beginn in 2022 unsicher

Es dauert länger und wird teurer

Mannheim.Vorletzte Seite der Vorlage, vierte Zeile von oben, steht der entscheidende Termin: Herbst 2027. Erst dann sei die „geplante Wiederaufnahme des Spielbetriebs“ am Goetheplatz, steht da – und auch das ist nicht ganz sicher. Klar ist lediglich, dass die Generalsanierung des Nationaltheaters später anfängt, länger dauert und teurer wird als bisher weithin angenommen.

Schon seit Monaten

...

Sie sehen 8% der insgesamt 5393 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema