Nationaltheater

Nationaltheater Bunte Parade mit Trommeln und Trompeten von der Kunsthalle zum Goetheplatz eröffnet das Festival

Fröhlicher Marsch durch den Sommer

Mit einer bunten Parade von der Kunsthalle zum Nationaltheater am Goetheplatz haben rund 1000 Künstler am Donnerstagabend das Festival "Mannheimer Sommer" eröffnet.

Trompeten- und Posaunenklänge, herab von der Treppe am Jugendstilbau der Kunsthalle, sind das Startsignal: Etwa 1000 Künstler und Bürger ziehen am Donnerstagabend von hier zum Nationaltheater. Die Parade ist die offizielle Eröffnung vom „Mannheimer Sommer“ – ein lockeres, ungewöhnliches, buntes sommerliches Happening aus Tanz, Akrobatik und Musik, das viele unterschiedliche Akteure und

...
Sie sehen 10% der insgesamt 4048 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema