Nationaltheater

Schauspiel „Familie auf Bestellung“ am Jungen Nationaltheater

Hit-Inszenierung mit Witz und Warmherzigkeit

Dieses Paar ist vielleicht nur mit begrenzter geistiger Reichweite ausgestattet, füllt dafür aber bewundernswert beherzt die Elternrolle aus. Was an sich kein Wunder ist, „immerhin habe ich dich geboren“, wie Vater Max, 42, Tiefbauingenieur, seiner Tochter Lisa in Erinnerung ruft. Mutter Ina, 40, Anwältin, wiederholt derweil in minimal variierten Satzspiralen, wie stolz sie auf ihr Kind sei –

...

Sie sehen 22% der insgesamt 1842 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema