Nationaltheater

Generalsanierung Sickel kündigt Kampagne an

Hoffnung auf private Spender

Das Nationaltheater setzt zur Finanzierung der ab 2020 geplanten Generalsanierung neben Geldern von Bund, Land und Stadt auch auf Spenden der Bürger. „Wir werden versuchen, private Geldgeber mit einer gezielten Kampagne zu begeistern“, kündigte der Geschäftsführende Intendant Marc Stefan Sickel bei der Mitgliederversammlung der Freunde und Förderer des Nationaltheaters an. Zugleich dankte

...

Sie sehen 18% der insgesamt 2288 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00