Nationaltheater

Junge Talente Schauspieler Julius Forster ist neu im Nationaltheater-Ensemble - und führt sich glänzend ein

"Ich habe früh Feuer gefangen"

Wo nimmt der Junge das her? Das ist die erste Frage, die einem in den Sinn kommt, wenn man Ensembleneuzugang Julius Forster bei seinem fulminanten Spiel in der NTM-Shakespeare-Produktion "Viel Lärm um nichts" mit offenem Mund betrachtet. Dabei ist es wohl eine sogenannte "kleine" oder "Neben"-Rolle, aber beileibe keine leichte. Julius Forster, erst zwanzig Lenze jung, obliegt es nämlich - ganz

...

Sie sehen 10% der insgesamt 4353 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00