Nationaltheater

Schauspiel Endlich wieder Schiller – oder war Christian Weises unterhaltsamer Blick auf „Die Räuber“ ein Stück über das Stück?

Methusalem-Komplott in Brasilien

Alle tot. Nicht nur die, die tot sein sollen. Auch, die, die leben. Laut Schiller jedenfalls. Der eine stirbt hier normalerweise an seinem Herzen, zwei aus Scham und eine, weil sich die eine und einzig wahre Liebe – zu Karl – in diesem Leben wohl nicht mehr realisieren lassen wird. Pech. Das könnte Dramatik haben, könnte uns nah gehen und in den Stuhl drücken. Hier ist es witzig. Der Regisseur

...

Sie sehen 9% der insgesamt 4900 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema