Nationaltheater

Mannheimer Sommer „Giovanni Register“ in Schwetzingen und das seltsame Stück für sehr viele Instrumente von Mauricio Kagel

Mit Liebe, Nutella und einem Zwei-Mann-Orchester

Es sei in den 1980ern in Oldenburg gewesen, sagt jemand im Publikum, da habe er sein „erstes Mal“ erlebt. Nicht das, was Sie jetzt denken, liebe Leser. Sondern nur die erste Aufführung von Mozarts „Don Giovanni“ – in der freilich das, woran Sie denken, mindestens 2000 Mal passiert sein soll, zumindest in der Vorgeschichte, die in der „Registerarie“ mit buchhalterischer (Pseudo-)Präzision

...

Sie sehen 18% der insgesamt 2233 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00