Nationaltheater

Filmschätze Aufnahmen von der Tombola für den Neubau des Nationaltheaters aus den 1950er Jahren belegen großes Engagement der Mannheimer

Oberbürgermeister als Losverkäufer

Hunderte von Händen recken sich in die Höhe, reichen Münzen und Scheine, wollen unbedingt ein Los: Die Tombola für ein neues Nationaltheater – sie war ein Großereignis in den 1950er Jahren in der noch vom Krieg zerstörten Stadt. Aufnahmen davon zählen zu den historischen Filmschätzen des Marchivums, Mannheims Archiv. Weil sie nur mit Spendengeldern digitalisiert und damit für die nächsten

...

Sie sehen 11% der insgesamt 3793 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema