Nationaltheater

Oper Gute Leistung des Ensembles bei „La Traviata“

Sorgfältig, engagiert und beseelt

Schön, dass das Mannheimer Nationaltheater in sein mittlerweile weithin gerühmtes „Mannheimer Repertoire“ auch einige der wichtigsten Verdi-Opern zurückholt. So können wir uns in der kommenden Spielzeit auf „Don Carlo“ und „Trovatore“ freuen, zuerst kehrte nun als signifikantes Beispiel einer zeitgenössischen Regiehandschrift die überaus beliebte „Traviata“ in der Inszenierung von Achim Freyer

...
Sie sehen 20% der insgesamt 2081 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00