Nationaltheater

Schauspiel Magdalena Schönfeld inszeniert „Dosenfleisch“ von Ferdinand Schmalz im Werkhaus des Mannheimer Nationaltheaters munter – aber harmlos

Unfälle, die das Leben verändern

Das kennt man. Die Sorge, falsch gelebt zu haben, befällt wohl jeden, der dem Tod einmal nahe war. Wer davonkommt, ändert vielleicht sogar sein Leben. Wie Jayne, die ehemalige Fernsehschauspielerin. Für sie, die gern zu später Stunde ihren Body einem Sportcoupé anvertraute, um mit geschlossenen Augen durch die Nacht zu rasen, beginnt das innere Aufräumen, als ihr zuvor makelloser Körper nach

...
Sie sehen 14% der insgesamt 2966 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00