Nationaltheater

Schauspiel „Sprechen“ am JNTM macht Lust auf Sprache

Warum der Teppich Teppich heißt

Buchstaben landen selten im Magen, es sei denn, es handelt sich um eine Buchstabensuppe. „Sprechen“ heißt das Stück, das jetzt im Jungen Nationaltheater Mannheim Uraufführung feierte. Dabei wurden die meist jungen Zuschauer eingeladen, in einem Buchstabenmagen Platz zu nehmen.

„Warum nennen wir Teppich eigentlich Teppich? Wir könnten ihn doch auch Tomate nennen.“ Eine berechtigte Frage,

...

Sie sehen 21% der insgesamt 1920 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema