Nationaltheater

Musiktheater Festlicher "Ballo in maschera" im Nationaltheater macht dank Sondra Radvanovsky und Riccardo Massi seinem Namen Ehre

Wie in einem schönen Film

Mannheim.Nach ihrem Duett im zweiten Akt liegen sie da und kosen sich. Fast wäre es passiert: Amelia, Ehefrau des Sekretärs und besten Freundes von Gustavo, hätte diesen endgültig erhört. Aus Liebesabwehr wäre Liebesleidenschaft geworden, und kein Zauberkraut der Welt hätte es noch verhindern können. Nur das Schicksal kann es, weil plötzlich der Ehemann erscheint. Aber wie knapp das war, sieht man in

...
Sie sehen 11% der insgesamt 3951 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema