Neckarau

Neckarau: Umbau der Unterführung dauert bis zum Spätsommer

1.144193

Archivartikel

Jan Cerny

Noch müssen die Radfahrer ihre Räder auf der Morchfeldseite der Unterführung in Neckarau mühsam eine provisorische Rampe hinauf schieben, doch das Ende der Mühsal ist absehbar. Im Spätsommer, so die Auskunft von Christa Backhaus-Schlegel, Leiterin des Fachbereichs Städtebau bei der Stadt, soll die groß angelegte Baustelle geräumt sein.

Freuen werden sich nicht nur

...
Sie sehen 18% der insgesamt 2150 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00