Neckarau

Neckarau Schulbibliothek im Medienhaus eröffnet

Bücherparadies und Hilfestellung

Mit einer kleinen Feierstunde eröffnete das Johann-Sebastian-Bach-Gymnasium seine Schulbibliothek im Medienhaus in der Schulstraße 5. Zugänglich ist der helle, freundliche Raum im Erdgeschoß an allen Werktagen für Schüler und Lehrer und auch für alle interessierten Bürger.

Kinder und Erwachsene, die sich einen Bibliotheksausweis ausstellen lassen, können unbegrenzt Bücher, Zeitschriften und Zeitungen ausleihen. Derzeit stehen dort 2000 Medien zur Verfügung, dazu kommen noch einmal 6000 im Keller. Für Erwachsene wie für Kinder und Jugendliche sind Sachbücher und vor allem Belletristik im Angebot.

Recherchematerial für Referate

Katharina Nix, die mit Margit Sauer, die Bücherei leitet, ist offen für Vorschläge zur Neuanschaffung von Büchern, Zeitschriften und auch Hörbüchern. Hier will man erst einmal sehen, wer die Bücherei wie stark frequentiert und welchen Bedarf die Nutzer haben. Traditionell besteht die stärkste Lesergruppe aus den unteren Klassen, dazu kommen die Leseratten aus allen Altersstufen, die etwa zehn Prozent ausmachen. Bibliotheksleiterin Nix wies auf die Wegweiser-Funktion der Bücherei hin, die Hilfestellung bei der Recherche zu Schularbeiten und Referaten gibt. Dazu dient auch die Kooperation mit der Stadtbücherei.

Schulleiterin Heike Frauenknecht dankte den Bibliothekarinnen für Ihre Arbeit im Vorfeld der Eröffnung und sprach eine Einladung an Schulgemeinschaft und Bürger aus, die neue Einrichtung im Medienhaus kennenzulernen. Im Gebäude sind derzeit noch Klassen untergebracht, die nach Fertigstellung des Hauses der Naturwissenschaften bald umziehen werden. Die freien Räume sollen dann als Lernateliers genutzt werden. Ein pädagogisches Konzept dazu erstellt ein Lehrer-Team in den kommenden Monaten.

Die Schulbibliothek ist von Montag bis Freitag jeweils ab 10 Uhr geöffnet, dienstags schließt man um 16 Uhr, an den übrigen Tagen um 14 Uhr. Die Ferienöffnungszeiten sind montags und mittwochs von 10 bis 14 Uhr. Aktuelle Änderungen in den Ferien sind auf der Homepage nachzulesen. Ein Bibliotheksausweis kostet 6 Euro Jahresgebühr für Nutzer ab 18 Jahren. Für Schüler und Lehrer ist der Ausweis kostenlos. ube