Neckarau

Almenhof Tag des offenen Denkmals im Süden

Führungen durch zwei Gotteshäuser

Archivartikel

Historie und Geschichten: Zum bundesweiten Tag des offenen Denkmals 2019 laden die beiden Kirchen Markus Im Lohr 2 und Lukas in der Lassallestraße 14 für Sonntag, 8. September ein. Unter dem Motto „Modern(e): Umbrüche in Kunst und Architektur“die beiden Gotteshäuser an diesem Tag über den Gottesdienst hinaus geöffnet sein, in Führungen mit Ursula Dann können Besucher ihre Geschichte näher kennenlernen.

Die Markuskirche öffnet nach dem Gottesdienst um 10 Uhr ihre Pforten. Führungsbeginn ist um 11 Uhr. Die Lukaskirche bietet keinen Gottesdienst an. Führungsbeginn ist dort um 16.30 Uhr. Die Führungsdauer beträgt jeweils rund eine Stunde. Die Markuskirche wird von 10 bis 14 Uhr, die Lukaskirche von 14 bis 18 Uhr geöffnet sein.

Geschichte der Trinitatiskirche

Weitere Führungen bietet Ursula Dann am am 8. September in der Trinitatiskirche an. Führungsbeginn unter Mitwirkung des Architekten Johannes Striffler und dem im Jahre 2015 als Zentrum für zeitgenössischen Tanz gegründeten Verein EinTanzHaus ist dann um 13 Uhr. Führungsbeginn für die Versöhnungskirche ist um 14.30 Uhr – ebenfalls mit Ursula Dann und Johannes Striffler sowie Pfarrer Uwe Sulger.

Die Markuskirche ist eine evangelische Kirche im Mannheimer Stadtteil Almenhof. Sie wurde zwischen 1937 und 1938 von Max Schmechel erbaut. Die Lukaskirche ist ebenfalls eine evangelische Kirche auf dem Almenhof. Sie wurde zwischen 1965 und 1967 nach den Plänen von Carlfried Mutschler errichtet. mai