Neckarau

Serie „Mein Viertel“, Teil 4 – Alt-Neckarau Renate und Willi Fleck sind im Herzen des Stadtteils, im sogenannten „Kappes“, zwischen Friedrichstraße und Großkraftwerk groß geworden.

Im „Roten Ochsen“ hat es gefunkt

Archivartikel

„In Neckarau geboren, in Neckarau mein Herz verloren“, in Reimform bringt Renate Fleck auf den Punkt, warum der „Kappes“ in Neckarau ihre Heimat ist. Und Ehemann Willi Fleck schwärmt: „Ich habe immer hier gewohnt, weil es so schön ist.“ Renate und Willi Fleck sind zwei waschechte Neckarauer. Beide und ihre Tochter wurden im Entbindungsheim Altendorf-Groh in der Waldhornstraße geboren: Willi

...

Sie sehen 10% der insgesamt 4397 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema