Neckarau

Neckarau Unrat in der Morchfeldunterführung eingesammelt

Schülerinnen säubern Wege

Archivartikel

Es ist fast so wie eine Patenschaft, keine offizielle, aber eine gelebte: Seitdem die Morchfeldunterführung mit neuen Auf- und Abgängen sowie Rampen für Rollstuhlfahrer gestaltet wurde, haben Neckarauer Schüler Hand angelegt, um den Weg unterhalb der Neckarauer Straße ansprechend erscheinen zu lassen. Im vergangenen Sommer bemalten junge Menschen aus der Wilhelm-Wundt-Realschule und der

...
Sie sehen 43% der insgesamt 926 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00