Neckarstadt-Ost / Wohlgelegen / Herzogenried

Oststadt/Neckarstadt Aktionsgemeinschaft und SPD beklagen Ungleichgewicht bei der Finanzierung der Grünanlagen

Aktionsgemeinschaft Herzogenried und SPD: „Wir müssen jetzt den Herzogenried-Park stärken“

Archivartikel

Der Herzogenriedpark wird wohl nicht mehr - wie 2017 vom Gemeinderat beschlossen - als „Satellit“ der Bundesgartenschau (Buga) 2023 behandelt und aufgewertet. Das zumindest fürchtet die Aktionsgemeinschaft (AG) und wendet sich mit einem Brandbrief an ihre Unterstützer. Tenor: Während in den Luisenpark, laut Stadtpark GmbH, bis 2025 rund 76,8 Millionen Euro fließen sollen, könnte die Grünanlage

...

Sie sehen 10% der insgesamt 4377 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema