Neckarstadt-Ost / Wohlgelegen / Herzogenried

Herzogenried

Offenes Singen auf der Spielwiese

Archivartikel

Jeder, der Spaß am Singen hat, kann mitmachen: „Sing! Sing! Sing!“ lautet der Titel eines Projekts, das am Samstag, 6. Juli, ab 15 Uhr im Herzogenriedpark auf der Spielwiese neben der Konzertmuschel stattfindet.

Der offene Chor ist eine gemeinsame Initiative der Stadtbibliothek, des Migrationsbeirates und der Popakademie Baden-Württemberg mit Unterstützung der Liz Mohn Stiftung. Ziel ist es, durch Singen Begegnungen zu schaffen, unabhängig von Herkunft oder sprachlichen Barrieren. Neben Rock- und Popsongs werden auch Lieder aus unterschiedlichen Kulturräumen gesungen. Der Chor wird von Laura Gerhäuser, Coach der Popakademie, angeleitet. Musikalische Vorerfahrungen sind nicht nötig. Informationen gibt es in der Musikbibliothek, Telefon 0621/293-8900 oder an andrea.poerner@mannheim.de. red