Neckarstadt-Ost / Wohlgelegen / Herzogenried

Neckarstadt Ausstellung von Manuela Alvare im Fliedner-Haus

Schmetterlinge und Blumen in Grün, Rot und Blau

Archivartikel

Es sind starke Farben, die dem Betrachter zuerst ins Auge fallen. Rot und Grün sticht heraus, seltener kommt noch das Blau hinzu. Seit dem 1. August schmücken Bilder mit Schmetterlingen und Blümchen als Motive die Theodor-Fliedner-Stiftung auf dem Turley-Gelände.

„Kunst im Herzen“ heißt die Ausstellung mit den Werken der Mannheimer Künstlerin Manuela Alvare, die die Werke bei einem Rundgang vorstellte. Die Hintergründe sind meist so gestaltet, als wären sie aus Stoff. In Wirklichkeit malt Alvare aber ausschließlich mit Aquarellfarben. Manche reichert sie mit weißem Gips an, so dass der Eindruck von ganz dick aufgetragenen Ölfarben entsteht. Sie selbst male auch Porträts, erzählte die Künstlerin.

Auf Bildern zeigte sie eine kleine Auswahl von Kohlezeichnungen, die von den Besuchern der Ausstellung mit großer Bewunderung betrachtet wurden. Die Bewohner durften bei der Gestaltung mitmachen. Sie wählten aus, welches Bilde sie in ihrem Gang hängen haben wollten. Daher waren sie von der Ausstellung besonders begeistert, zumal sie bei der Aktion mit einbezogen wurden: Hatte jemand ein Lieblingsmotiv ausgewählt , so wurde es in den jeweiligen Flur oder in den Gemeinschaftsraum gehängt.

Schnell verliert auch der Betrachter sich in den lebensbejahenden und inspirierenden Motiven, die übrigens auch gekauft werden können. Rahel Mangold von den Feudenheim Kultur-Events unterstützte diese erste Ausstellung der Künstlerin „das bot sich hier in der Fliedner Stiftung besonders an, weil die Gänge so hell sind“, so Mangold.

Wer die Ausstellung „Kunst im Herzen“ besichtigen möchte, kann telefonisch einen Besichtigungstermin vereinbaren. Und das entweder direkt mit der Künstlerin (Tel. 01520 3 88 18 73) oder über Kultur-Events Rhein-Neckar (0172/ 7 24 25 69). Die Ausstellung in der Theodor-Fliedner-Stiftung, Fritz-Salm-Straße 5, läuft noch bis zum 21. Januar 2020, der Eintritt ist frei.