Neckarstadt-Ost / Wohlgelegen / Herzogenried

Herzogenried: Geschäfte im Einkaufszentrum am Ulmenweg durch das Aus von Neukauf gefährdet

"Wir stehen hier mit dem Rücken an der Wand"

Archivartikel

Anke Philipp

Im Herzogenried herrscht Aufregung: Seit bekanntwurde, dass der Lebensmittelmarkt im Einkaufszentrum (EKZ) am Ulmenweg schließt, befürchten vor allem die übrigen Geschäftsleute das Schlimmste. Nach über 30 Jahren will Edeka seinen Neukauf zum Ende des Monats schließen: Eine Hiobsbotschaft, auch für Anwohner. Sie haben Angst um die Nahversorgung im dicht besiedelten

...
Sie sehen 14% der insgesamt 2792 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00