Neckarstadt-West

Neckarstadt-Ost: Pfarrer Sebastian Carp verabschiedet sich von der Melanchthongemeinde

Über eigenen Kirchturm hinaus blicken

Archivartikel

Yvonne Haßlinger

"Ein Abschied ist nie besonders lustig", stellte Dekan Günter Eitenmüller in seiner Gastrede treffend fest. Und als wollte es die Melanchthongemeinde ihrem scheidenden Pfarrer besonders schwer machen, gestaltete sie für Sebastian Carp in der bereits österlich geschmückten Kirche einen festlichen Gottesdienst mit persönlicher Note.

Abschied als ...
Sie sehen 13% der insgesamt 2818 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00