Neckarstadt-West

Neckarstadt-West SPD findet Stadtteil-Vorwürfe populistisch

"Alle sollen sich sicher fühlen"

Archivartikel

Die Journalistin Düzen Tekkal betitelte die Neckarstadt-West als eine "No-Go-Area", also als einen Ort, an dem man sich nicht gerne aufhält (wir berichteten). Über diese Aussage ist nicht nur der SPD-Ortsverein Neckarstadt-West sehr empört, schreibt die Partei in einer Mitteilung. SPD-Stadtrat Thorsten Riehle hat mit Tekkal Kontakt aufgenommen. "Ich habe den Eindruck, dass hier echtes

...
Sie sehen 26% der insgesamt 1515 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00