Neckarstadt-West

Neckarstadt-West Neuer Bewohnerverein lädt ein

Dank an Unterstützer

Am 10. August lädt das Gemeinwesenprojekt Untermühlaustraße zum Bewohnerfest ein. Beginn ist um 14 Uhr in der Untermühlaustraße 144. Veranstalter sind das Diakonische Werk Mannheim und die Gemeinwesenarbeit gemeinsam mit dem neu gegründeten Bewohnerverein Untermühlau e.V in Kooperation mit den Frauen des Frauenfrühstück. Vorgestellt werden Ideen und Pläne für Aktivitäten im Bewohnerverein Untermühlau e.V.. „Außerdem steht auf der Agenda des Vereins, als zusätzlicher Ansprechpartner vor Ort zu agieren, wenn auch wir nach Feierabend und vor allem am Wochenende nicht vor Ort sein können“, sagt Konstantinos Sioutis. Er ist seit 2018 hauptverantwortlich im Auftrag des Diakonischen Werks für das Gemeinwesenprojekt im Rahmen der Förderung durch das Bundesprogramm „Soziale Stadt“ im Sanierungsgebiet Untermühlaustraße in der Neckarstadt-West unterwegs. Das Fest ist aber auch als Dankeschön für Unterstützer und Anwohnern gedacht. Für Speisen und Getränke ist gesorgt und für die „kleinen“ Bewohner stehen Hüpfburg und Torwand bereit – alles dank der Unterstützung der GBG und des Bezirksbeirates. red