Neckarstadt-West

Neckarstadt Kurpfälzer Chorverband zeichnet seine Jubilare aus / 25 Jahre „New Generation“ der Chorgemeinschaft Aurelia

Gerhard Kah 70 Jahre im Chor aktiv

Bei der alljährlichen Jubilarfeier des Kurpfälzer Chorverbandes (KCV) Mannheim wurde eine lebende Legende der Mannheimer Chorgeschichte, Gerhard Kah, für 70 Jahre Choraktivität geehrt. Im Rahmen des traditionellen Ehrungsnachmittags feierte außerdem New Generation, der junge Chor der Aurelia Sandhofen unter Leitung von Antje Geiter, sein 25-jähriges Bestehen.

Kulturelles Leben bereichert

Im wunderschön herbstlich dekorierten Jakobussaal konnte der KCV-Vorsitzender Jürgen Zink in diesem Jahr 43 zu Ehrende und deren Familienangehörige begrüßen. „Die heute zu Ehrenden kommen zum größten Teil noch aus einer Zeit, als man um des Singens Willen in die Gesangvereine eingetreten ist“, erklärte Zink. Doch auch heute noch, in einer Zeit, in der die Menschen rund um die Uhr „bespaßt“ würden, seien die Chöre von großer Bedeutung, so Zink weiter. „Sie bereichern das kulturelle Leben der Stadt Mannheim“, betonte er. Der Vorsitzende dankte der Aurelia Sandhofen für die Ausrichtung der Feier und Bewirtung der Gäste.

Natürlich durfte an einem solchen Tag Musik nicht fehlen: Stimmgewaltig begrüßte der Gemischte Chor der Aurelia unter Leitung von Octavio Yang und mit musikalischer Begleitung durch Genya Kai (Klavier) die zahlreichen Besucher. In seinem Grußwort freute sich der ehemalige Bundestagsabgeordnete und CDU-Stadtrat Egon Jüttner, dass der Ehrungsnachmittag in Sandhofen stattfand sowie über die „würdige Umrahmung“ durch die Aurelia, die in diesem Jahr nicht nur das 25-jährige Bestehen seines jungen Chors New Generation feiere, sondern auch des Aurelia Vereinsheims als Ort der Begegnung. Die Menschen in Sandhofen könnten stolz sein auf die lange Vereinsgeschichte des Gesangvereins, der das kulturelle Leben im Stadtteil bereichere, so Jüttner.

Zwischen den musikalischen Beiträgen wurden langjährige Mitglieder geehrt für zehn, 25, 40, 50, 60 und 65 Jahre. Jüngster unter den Geehrten war der erst elfjährige Felix Geiter, der schon als Einjähriger Mitglied der Aurelia Sandhofen wurde. Geehrt wurden aber auch verdiente Vorstandsmitglieder, darunter insbesondere Lina Wowy, die seit 30 Jahren Vorsitzende des Chors der Fleischerinnung Mannheim ist.

Ein besonderes Jubiläum begingen Fritz Schertel von der Chorvereinigung MGV Eintracht 1863/Sängerbund 1873 e.V. Mannheim Käfertal und Gerhard Kah vom GV Aurelia 1872 Neckarstadt: Sie wurden für 70 Jahre Chortätigkeit geehrt. Gerhard Kah ist Ehrenvorsitzender der Aurelia Neckarstadt sowie des Kurpfälzer Chorverbandes. Der heute 83-Jährige war über 50 Jahre Vorsitzender und ist heute noch aktiver Sänger des Neckarstädter Gesangvereins. Darüber hinaus war Kah von 1983 bis 1994 Vorsitzender des Kurpfälzer Chorverbandes, der damals noch Kurpfälzer Sängerkreis hieß. Kah war außerdem Mitglied im Vorstand des Badischen und Deutschen Chorverbandes.