Neckarstadt-West

Mitte/Neckarstadt-West Bürgerschaftlicher Arbeitskreis verlässt das Quartiermanagement und wird nicht mehr eingeladen

Netzwerk Wohnumfeld fühlt sich „ausgegrenzt“

Archivartikel

Ärger in der Neckarstadt-West: Der Arbeitskreis Netzwerk Wohnumfeld, einst geschätzter Bestandteil des Quartiermanagements, fühlt sich von der stadtteilbezogenen Gemeinwesenarbeit unter dem Dach der städtischen Entwicklungsgesellschaft MWSP ausgegrenzt. Man wolle unliebsame Stimmen im Stadtteil mundtot machen, sagt der Sprecher des Arbeitskreises (AK), einem Zusammenschluss ehrenamtlich

...

Sie sehen 14% der insgesamt 2809 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema