Neckarstadt-West

Neckarstadt-West Ganztagsbetrieb geplant

Schulen im Bezirksbeirat

Der Bezirksbeirat Neckarstadt-West kommt Mittwoch, 15. Mai, 19 Uhr, zu einer öffentlichen Sitzung im Bürgerhaus, Lutherstraße 15, zusammen. Dabei geht es vor allem um die Schulentwicklung in dem Stadtteil. Angesichts steigender Schülerzahlen schlägt die Verwaltung den Neubau einer vierzügigen Ganztagsschule auf dem ehemaligen Tankstellenareal hinter der Humboldtschule vor. Die Kommune plant, einen entsprechenden Planungsauftrag an die stadteigene Entwicklungsgesellschaft BBS zu erteilen. Außerdem soll die Stadt nach Absprache mit den Schulen einen Vorschlag für die Neuschneidung des Schulbezirks der Humboldt-Ganztagsgrundschule erarbeiten. Der Gemeinderat könnte dann, ein Jahr bevor der Neubau fertiggestellt ist, darüber entscheiden.

„Quadratkilometer Bildung“

Außerdem geht es um das Projekt „Ein Quadratkilometer Bildung“, das im Juli 2019 nach zehn Jahren Engagement im Stadtteil endet. Ergebnisse sollen vorgestellt und diskutiert werden. Die Freudenberg-Stiftung als Träger hat eine Evaluierung durchgeführt und 57 Personen aus den Bereichen Kita, Schule und Stadtteil befragt. Dabei ging es um die Frage, wie sich das Projekt in den vergangenen drei Jahren entwickelt hat und welche Veränderungen umgesetzt wurden. Die Ergebnisse sollen auch in einem Abschlussbericht zusammengefasst und bei einer Abschlussveranstaltung am 22. Juli präsentiert werden. Weitere Tagesordnungspunkte sind die Lokale Stadterneuerung sowie Anfragen und Verschiedenes. aph