Neckarstadt-West

Neckarstadt-West Programm startet am Donnerstag, 16. Mai

Treppe am Neckar wird wieder zur Bühne

2017 wurden die Sitzstufen am Neckar erstmals zur Bühne. Nun startet das Quartiermanagement Neckarstadt-West „Kultur am Neckar“ erneut und und bringt ein vielseitiges Sommerprogramm mit Musik und Lesungen in den Stadtteil. Vom 16. Mai bis 25. Juli verwandelt sich die Treppe hinter dem Einraumhaus am Alten Messplatz jeden Donnerstag in einen Anziehungspunkt.

Eintritt frei

Ab 20 Uhr spielen Bands unterschiedlichster Musikrichtungen oder es gibt szenische Lesungen für die Besucher. Den Auftakt macht das Mannheimer Duo „Luna & Lewis“ mit einer „spannenden Kombination aus Melancholie, einer Brise Pop, elektronischen Einflüssen und Instrumental Jazz“, verrät Quartiermanager Gabriel Höfle. In der Woche darauf wird der derzeit in Deutschland lebende Ire JP Kennedy eine Mischung aus Irish Folk, Rock und Pop dort präsentieren. Weiter treten Hedwig Franke und Michael Barrett, Mathias Wendel und Elisabeth Auer sowie Bernadette La Hengst am Neckarufer auf. Zugesagt haben auch Mosiah and the Sound Generators, Sinners & Saints, Tobis Bach, Beach Towel, Go Nogo, Igor Rudytskyy, Monika-Margret Steger & Björn Klumpp und DuOderich.

Informationen und Details zu den Programmpunkten von „Sommer in West“ gibt es unter www.neckarstadt-west.de/sommer-in-west.html oder auf der Facebook-Seite „Kultur am Neckar“. Der Eintritt zu allen Veranstaltungen ist frei. Bei schlechtem Wetter finden die Veranstaltungen an alternativen Orten statt – welche das sind, wird per Homepage und Facebook kurzfristig angekündigt. aph