Neue Alben

Altmodisch im Sinne von klassisch

Archivartikel

Vinyl–Kritik: Die britischen Mainstream-Bluesrocker The Temperance Movement lassen es nicht nur krachen

Mit „Caught In The Middle“ legen The Temperance Movement auf ihrem dritten Album „A Deeper Cut“ los, als würde sich der gute, alte Jimmy Barnes vor einer Auswahl der Musiker von Franz Ferdinand und den Arctic Monkeys die Seele aus dem Leib röhren. Das nimmt knackig und auf den Punkt produziert, aber etwas moderner die Wucht auf, die weite Teile des Vorgängers „White Bear“ (2016) auszeichnet.

...

Sie sehen 20% der insgesamt 2059 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema