Neue Alben

Bon Iver: "i,i"

Archivartikel

Justin Vernon bleibt ein Indie-Phänomen. Bei seinem jüngsten Open Air im Wiesbadener

Schlachthof spielte er erst die schwer zugänglichen Synthesizer-Songs seines vorletzten Album „22, a million“, um im zweiten Konzertteil mit Hits vom Schlage „Skinny Love“ doch noch 9000 Zuschauer glücklich zu machen. Der Vorgeschmack auf seine neue Platte „i, i“ ließ im Juli schon erahnen, dass der

...

Sie sehen 41% der insgesamt 965 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00