Neue Alben

Jeff Parker:„Suite For Max Brown“

Archivartikel

Diese Musik ist nichts für Puristen – aber wer mit offenen Ohren hinhört, erlebt spannende Stilkreuzungen. Bei dem US-Gitarristen Jeff Parker fließen zwei Strömungen zusammen: Avantgarde-Jazz und Post-Rock. Und so bettet er sein lyrisches Gitarrenspiel in eine Klanglandschaft, die stets durch irgendwelche Störklänge aufgeraut wird. Mal fiepst ein Synthesizer in flirrendem Dauerton dazwischen, mal ...

Sie sehen 44% der insgesamt 930 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00