Neue Alben

„Mosaik“ bricht Klischees etwas auf

Archivartikel

Schlager: Andrea Bergs 16. Studioalbum

Wie heißt es im guten alten Schlager doch so schön? „Wunder gibt es immer wieder!“ So auch bei Andrea Berg. Was sich auf „Seelenbeben“ 2016 angebahnt hat, baut die gebürtige Krefelderin auf ihrem 16. Studioalbum aus: Die 53-Jährige bricht ein Stück weit die inhaltliche, musikalische und vor allem rhythmische Eintönigkeit des „Neuen Schlagers“ auf, den sie seit den 90er Jahren wesentlich

...

Sie sehen 25% der insgesamt 1595 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema