Neue Alben

Neil Young: "Tuscaloosa" (live)

Archivartikel

Mehr als ein halbes Jahr ohne Neil-Young-Platte? Das lässt die Veröffentlichungswut des 73-Jährigen nicht zu. Mit dem Konzertschnitt „Tuscaloosa (Live)“ aus dem Februar 1973 wetzt er im Rahmen seiner Archives-Serie eine alte Scharte aus, die von der erratisch zusammengewürfelten Live-Platte „Time Fades Away“ hinterlassen wurde. Die Botschaft: Seine damalige, recht zerstrittene Band The Stray ...

Sie sehen 44% der insgesamt 910 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00