Neue Alben

Waterboys: "Where The Action Is"

Archivartikel

Der Kosmos der Waterboys bleibt unbegrenzt, wie auch das 15. Studio-Album der immer wieder wechselnd besetzten Band um Frontmann Mike Scott beweist. Der Bogen spannt sich dieses Mal von orgelgetriebenem Rock über Gospel, Northern Soul, Hip-Hop, Disco und Punk-Anleihen in der Hommage an The-Clash-Gitarrist Mick Jones („London Mick“). Und als wenn das noch nicht genug wäre, schließt das Werk mit

...

Sie sehen 44% der insgesamt 926 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00