Neuostheim / Neuhermsheim

Neuostheim: Bürgerinitiative trifft sich zum Ortstermin mit CDU-Kommunalpolitikern an der östlichen Riedbahn

Anlieger machen mobil für Lärmschutz

Archivartikel

Martin Tangl

"Die Stadt muss jetzt endlich in die Pötte kommen", fordert Norbert Jäger beim Lärmschutz an der östlichen Riedbahn. Die Anlieger in Neuostheim mobilisieren die Politik, die CDU ist mittlerweile mit im Boot, auch der SPD-Bundestagsabgeodnete Lothar Mark hat sich eingeschaltet und in der Sache an seinen Parteifreund und Verkehrsminister Wolfgang Tiefensee geschrieben. Nur von

...
Sie sehen 16% der insgesamt 2547 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00