Neuostheim / Neuhermsheim

Neuhermsheim Am 7. Dezember Weihnachtsmarkt

Budenzauber auf dem Dehof-Platz

Rund um Gerd-Dehof-Platz in Neuhermsheim stehen am Samstag, 7. Dezember, ab 11 Uhr, Holzhäuschen dicht an dicht und halten für Besucher Leckereien bereit. Im Glanz der Lichter des großen Weihnachtsbaums, den der Bezirksbeirat Neuostheim/Neuhermsheim gestiftet hat, können Besucher das Programm auf der Bühne genießen.

Beginn mit dem Kinderhaus

Es beginnt um 14.30 Uhr mit dem Kinderhaus Neuhermsheim. Offiziell eröffnet wird der Budenzauber um 14.45 Uhr durch einen Vertreter der Stadt. Um 15 Uhr singt der Schulchor der Hebel-Schule und um 15.30 Uhr lockt die DJK St. Pius mit Kinderballett. Um 16 Uhr zeigen die Zumbakids der DJK ihr Können. Gegen 16.30 Uhr sind die Besucher eingeladen in Lothars Musikantenschänke. Gegen 17.45 Uhr tritt die Gruppe Vorbehalt auf. Um 18.15 Uhr heizt die Gruppe Gegenwind ein. Bis 19 Uhr können die Besucher sich eine leckere Bratwurst oder Glühwein schmecken lassen.

Nikolaus gegen 17 Uhr

Kleine Gäste freuen sich auf den Nikolaus, der um 17 Uhr kommt. Nach dem Trubel lädt der Chor Neue Töne ab 19 Uhr ein zu einer „Atempause“ im Evangelischen Gemeindezentrum ein; Entspannung bei Leckereien, Kerzenschein, Klaviermusik, Texten und Liedern des Chores (es darf auch mitgesungen werden). ost