Neuostheim / Neuhermsheim

Neuostheim Elysium wird Anfang 2020 fertig

Richtfest für Bürohaus im Eastsite

Mit zahlreichen Gästen, Geschäftspartnern und Handwerkern feierten die Bauherren Willi Kuntz und Klaus Dörner jetzt Richtfest für ihr Büroprojekt Eastsite Elysium im Konrad-Zuse-Ring 23, das Anfang 2020 fertiggestellt werden soll. Kuntz und Dörner gestalten im Neuostheimer Gewerbegebiet nach eigenen Angaben mit einem Investitionsvolumen von 15,5 Millionen Euro einen Komplex von 5000 Quadratmetern von hoher Qualität.

Zahlreiche Besonderheiten

So werden zum Beispiel mithilfe eines Eisspeichers und einer Photovoltaikanlage Heizung und Kühlleistung fast komplett autark erwirtschaftet, und das Gebäude nahezu emissionsfrei betrieben. Eine Besonderheit sind auch gesteuerte Besprechungsräume, die durch die permanente Messung des CO²-Gehaltes in der Luft und Anpassung der Frischluft, für eine behagliche Atmosphäre sorgen.

Die Steuerkanzlei Dörner & Partner wird selbst in die Immobilie einziehen. Zu den weiteren Nutzern gehören unter anderem 1stQ, andrena objects, neogramm, contrimo Achat-Hotels Management und die Grenke AG. Lediglich 425 Quadratmeter seien noch nicht vermietet, kündigte Willi Kuntz an, „dass im Frühjahr 2020 bis zu 250 neue Arbeitsplätze in Betrieb genommen werden.“ aph