Olympia

Nordische Kombination Training beginnt verspätet

Frenzel lässt hoffen

Archivartikel

Pyeongchang.Die deutschen Nordischen Kombinierer haben bei den ersten Trainingssprüngen für den olympischen Wettbewerb von der Normalschanze in Pyeongchang überzeugt. Nachdem der böige Wind das erste Training am Sonntag zunächst noch unmöglich gemacht hatte, startete das Team um Fahnenträger Eric Frenzel mit zweistündiger Verspätung in die Einheit auf der Anlage im Alpensia Nordic Park. Johannes Rydzek

...

Sie sehen 41% der insgesamt 974 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00