Oststadt / Schwetzingerstadt

Mitte/Oststadt Anrainer fordern mehr Lebensqualität rund um den Friedrichsplatz / Gespräch mit CDU-Politikern

Autoposer sorgen im Viertel weiter für Ärger

Archivartikel

Hochdrehende Motoren und röhrende Auspuffe: Für Autoposer ist das meist der Kick – Anwohner rund um den Friedrichsplatz bringt der Höllenlärm aus dem Auspuffrohr dagegen zur Verzweiflung. Aber auch wilde Müllablagerungen in der Wasserturmanlage und den Seitenstraßen sorgen für Unmut. Anwohner und Gewerbetreibende schilderten bei einem Vororttermin dem CDU-Bundestagsabgeordneten Nikolas Löbel

...

Sie sehen 11% der insgesamt 3938 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00