Oststadt / Schwetzingerstadt

Mitte/Schwetzingerstadt Gastronomen in der Seckenheimer Straße klagen nicht nur über den neuen Lockdown, sondern sind auch zuversichtlich

Besorgte Wirte entwickeln kreative Ideen

Archivartikel

Zmnako Hama-Javer glaubt nicht, dass er sein Lokal nach dem Teil-Lockdown im November und vorweihnachtlicher Entspannung im Dezember diesen Winter weiter öffnen kann. „Ich habe schon damit gerechnet, dass ein zweiter Lockdown kommt“, sagt er angesichts der rasant steigenden Infektionszahlen. Der Wirt der „Brasserie Bernstein“ in der Seckenheimer Straße musste, wie alle anderen Gastronomen,

...

Sie sehen 9% der insgesamt 4840 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00