Politik

100 Jahre Weimar – Gedenken an die Väter der Verfassung

Archivartikel

Weimar.Mit einem Festakt haben Politiker aus ganz Deutschland gestern an die erste verfassunggebende Versammlung vor 100 Jahren in Weimar erinnert. Die Weimarer Verfassung gilt als Vorlage für das Deutsche Grundgesetz, das in diesem Jahr 70 Jahre alt wird. „Hier in Weimar trat zum ersten Mal in einem solchen Parlament eine Frau ans Rednerpult“, erinnerte Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier (Bild). Gemeinsam mit seiner Frau Elke Büdenbender besuchte er den Kunstunterricht einer 9. Klasse. Die Schüler hatten anhand der Originalfotos von Abgeordneten der ersten Weimarer Nationalversammlung Porträtzeichnungen im Pop-Art-Stil entworfen. Bundeskanzlerin Angela Merkel würdigte die Nationalversammlung vor 100 Jahren in Weimar als wichtigen Schritt hin zur Demokratie. Thüringens Ministerpräsident Bodo Ramelow (Linke) bezeichnete die erste parlamentarische deutsche Demokratie als Meilenstein für Deutschland. dpa